Link verschicken   Drucken
 

Ernte-Dank-Zug (06.10.2017)

6.10.2017, 9.15 Uhr - unser Erntezug durch Alt-Homberg beginnt. Die Kinder ziehen geschmückte Bollerwagen - sie haben  einen weiten Fußweg vor sich. Sie besuchen verschieden Geschäfte in Homberg, um Lebensmittel einzusammeln, Lebensmittel für Menschen, denen es nicht so gut geht, die nicht genug zu essen haben. Viele Menschen sind bereit, etwas zu geben, manche ganz spontan. Vielen Dank dafür! Die Kinder waren mit Begeisterung dabei, auch wenn die Füße nachher weh taten und es an zu regnen fing. Mit den gesammelten Gaben zogen die Kinder dann in die Johanniskirche ein und stellten ihre Bollerwagen an den Altar. Pastoralreferent Matthias Clessienne erzählte die Geschichte, als Gott die Erde und somit alle Lebewesen der Welt erschuf. Herr Jansen von der Hochheimer Tasche kam mit einer Begleiterin und berichtete, an wem di Lebensmittel verteilt werden. Sie hatten einen großen Wagen mitgebracht und alle Kinder halfen die Lebensmittel zu verpacken. Sie mussten gut überlegen - es waren so viele - um alles in den Wagen zu bekommen.

Einen herzlichen Dank an die Geschäfte Krebber, Klering, Seemann, Homberger Textilpflege, Obst- und Gemüsewagen Himmelmann, <Versicherungen Langenhysen, Sven Hannemann, Friseur Turnsek, Autohaus Schneider, Bäckerei Karl, Eiscafe DeLuca, Foto Wübbenhorst, Posh-Moden, Augusta Apotheke, Ellens Lädchen, Zweirad Tasche, Meister, Bäckerei Szogas, Sanitär und Heizung Marx, Bäckerei Bolten und alle, die nicht genannt werden wollen, für ihre Unterstützung.

[alle Fotoalben anzeigen]